Vancouver – eine kurze Zusammenfassung

Seit dem letzten Post sind jetzt schon ein paar Tage vergangen und es hat sich einiges getan.

 

VANCOUVER

Wir hatten noch ein paar schöne Tage in Vancouver, haben z.B. im The twisted fork lecker gefrühstückt.



the_twisted_fork_breakfast

 

 

Danach waren wir Yaletown mit dem Yalestown Roundhouse erkunden und haben den ersten grocery store entdeckt. Wir fühlen uns wie im Schlaraffenland – endlich wieder „richtiges“ Essen – und haben direkt ein Stück Käse für rund 5$ erstanden. Für die Verhältnisse hier war das fast geschenkt.
Dementsprechend viel dann auch unser Abendessen an dem Tag aus.

 

Yaletown_roundhouse

Vancouver_food

 

 

RESÜMEE

 

Vancouver ist eine wunderschöne und lebenswerte Stadt, in der man sich definitiv längerfristig wohlfühlen kann.

 

Nicht so positiv:

-Food – es gibt viel Fastfood, aber sich gesund ernähren ist schwierig. Lebensmittel allgemein sind recht teuer, allerdings muss man auch sagen, dass wir als deutsche definitiv einfach verwöhnt sind. Die Geiz-ist-geil-Mentalität bei uns, v.a. was das Essen angeht, macht sich in den Preisen bemerkbar und nirgendwo sind die Lebenshaltungskosten so gering wie in Deutschland. Ob das nun gut ist oder nicht sei mal dahin gestellt.

-Homeless people – es gibt gerade hier in Vancouver sehr viele homeless, weil es die einzige kanadische Stadt ist, in der es keinen richtigen Winter mit Schnee gibt…traurig aber wahr.

 

Positiv:

+Lage, Lage, Lage – es ist immer wieder toll, aus dem Haus zu gehen und die Berge und das Meer quasi vor der Haustür zu haben…im Sommer ist Vancouver sicher noch schöner als jetzt

+Food on the go – es gibt hier in Downtown jede Menge take-aways, da ist für jeden Geschmack etwas dabei

+Kunst und Kultur – es gibt viel zu Entdecken und zu Erleben…wie in jeder großen Stadt

+Menschen – die Vancouverites sind super-nett und hilfsbereit

+Thrift Shops – wir haben einen direkt um die Ecke. Dort geben Traveller und andere Leute ihre überschüssigen Sachen ab und man kann herrlich stöbern, günstig Kleidung oder Haushaltskram bis hin zur Snowboardausrüstung usw. finden. Wir haben z.B. zwei nagelneue Canucks Schals für je 5$ und einen Lockenstab für 7$ erstanden. 🙂

Thriftshop

streetart_art_Vancouver

 

$ 7. 🙂

Schreibe einen Kommentar